Freundeskreis Schloss Eutin
Neben der Anschaffung eines Konzertflügels für den Rittersaal, der Anschaffung einer Beschallungsanlagsanlage und von Museumshockern liegt ein Schwerpunkt in der Unterstützung von Restaurierungsmaßnahmen des Museumsinventars. Im einzelnen konnte der Freundeskreis in den vergangenen Jahren unter anderem folgende Projekte fördern: Restaurierung der Silberrahmen der Seidentapete im Fürstenstuhl Restaurierung eines Spiegelsegmentes Restaurierung des Bildes “Katharina” von Lucas Conrad Pfanzelt Restaurierung des Bildes “Hedvig Eleonora” Restaurierung der beschädigten Flora-Statue im Schlossgarten Restaurierung von Stundenglas, Liedertafel und Nummernschatulle für die Schlosskirche Druck eines Schlossführers Beschaffung neuer Glasvitrinen für die Schiffsmodelle Herausgabe von Postkartenserien mit Motiven aus dem Schloss Neupräsentation des Antependiums und Herausgabe einer Informationsbroschüre dazu Anlage und Pflege des “Lebenden Zaunes” im Küchengarten. Im Zuge der Revitalisierung wurde im Jahr 2010 eine Gitterzaunhecke aus verschiedenen Gehölzen gepflanzt. Durch Verwachsen der sich kreuzenden Stämmlinge entstehen dichte Umfriedungen, aber auch Lauben und Häuser. Die fortlaufende Pflege, aber auch eine Erweiterung im Jahre 2015 geht auf den Freundeskreis zurück.
     Fördermaßnahmen
Andere Aktivitäten