Freundeskreis Schloss Eutin
Der Freundeskreis Schloss Eutin e.V. fördert seit seiner Gründung im Jahre 2002 mit seinen über 300 Mitgliedern die Pflege des Denkmals Schloss Eutin mit Museumsinventar, Orangerie, Schloss- und Küchengarten.                                 Er trägt dazu bei, das Schloss in seinem historischen und kulturellen Wert für die Region und das Land Schleswig- Holstein zu erhalten und der Öffentlichkeit in vielfältiger Weise zur Verfügung zu stellen.                                Der Freundeskreis unterstützt das Schloss durch die Organi- sation von Konzerten, Vorträgen und Exkursionen.      Er ermöglicht Ankäufe (z.B. Konzertflügel, Beschallungsanlage, Museumsstühle), den Druck eines Schlossführers sowie die Finanzierung denkmalpflegerischer Restaurierungsarbeiten (u.a. Gemälde, Ausstattungen und Flora-Statue im Schloss- garten). Das Sommerfest, der Wintertreff, die Ausrichtung des ‘Schloss Eutin im Kerzenschein’, aber auch die Hand- und Spanndienste, bei denen z.B. eine Krokuswiese vor dem Schlossportal angelegt wurde und nicht zuletzt die Errichtung und nun schon jahrelang andauernde Pflege des ‘Lebenden Zauns’ im Küchengarten stärken die Verbundenheit der Mitglieder. Am Mittwoch, den 18. Juli 2018, lädt der Freundeskreis Schloss Eutin zu einem Begleitvortrag zur Ausstellung im Schloss Eutin “Das Portrait - von Dürer bis Beckmann” ein. Den Vortrag mit Bildern hält Jens -Peter Mardersteig. Der Beginn im Rittersaal des Schlosses ist um 19:00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Sparkasse Holstein und die Stiftungen der Sparkasse Holstein leisten wertvolle regelmäßige Unterstützung für die Arbeit des Freundeskreises Schloss Eutin.